Hisense stellt seine 4K-TVs mit HDR und Dolby Vision für 2018 vor

15
Hisense U7 und U9: Neue 4K-TVs
Hisense U7 und U9: Neue 4K-TVs für 2018

Hisense hat seine neuen Fernsehgeräte des Jahres 2018 vorgestellt. Zu den neuen Geräten zählt etwa auch der 4K Ultra HD Smart Laser TV, welcher mit 100 Zoll beeindrucken soll. Zudem erscheinen die beiden neuen Serien U9 ULED und U7 ULED. Hisense will die Kunden mit Quantum Dots, Dolby Vision sowie HDR für sich gewinnen.


Anzeige

So erklärt der Hersteller, dass die neuen U9 über 1.000 Hintergrundbeleuchtungsbereiche einsetzen, um eine gleichmäßige Ausleuchtung bzw. gute Schwarzwerte zu garantieren. Wenig überraschend hat der Hersteller auch von seinem 4K Ultra HD Smart Laser TV eine hohe Meinung, der in den USA bereits im vierten Quartal 2017 eingeführt wurde. 2018 soll dieser Fernseher mit 3.000 Lumen nun den Sprung nach Europa bewerkstelligen.

Hisense 4K Ultra HD Smart Laser TV auf der IFA 2017
Hisense 4K Ultra HD Smart Laser TV auf der IFA 2017

Jener Fernseher setzt auf ein Audiosystem von Harman / Kardon und einen drahtlosen Subwoofer. Auf dem Konzept des Laser-Fernseher will Hisense laut eigenen Aussagen in den nächsten Jahren noch aufbauen. Demnach sei diese Technik „eines der Schlüsselprodukte für Hisense“. Wir hatten über das Gerät bereits zur IFA 2017 berichtet. Die Bezeichnung „TV“ ist allerdings etwas irreführend. Im Grunde handelt es sich um einen Projektor mit 4K-Shifting.

Hisense U9 mit Spitzenhelligkeiten von 2.200 Nits

Wirklich neu sind dann aber die beiden Serien Hisense U9 und U7. Das Vorzeigeprodukt soll der U9 sein, ein ULED TV mit Quantum Dots, der sowohl Dolby Vision als auch HDR10 plus Ultra-Wide Color Gamut unterstützt. Hisense verspricht Spitzenhelligkeiten von bis zu 2.200 Nits, was selbst einen Samsung Q9 neidisch machen könnte. Ermöglicht wird dieser hohe Helligkeitswert von über 1.000+ separaten Dimming-Zonen.

Hisense U9: Neues Spitzenmodell mit Dolby Vision
Hisense U9: Neues Spitzenmodell mit Dolby Vision

Als Betriebssystem kommt Android TV zum Einsatz. Dadurch ist auch der Google Assistant eingebunden. Zusammengefasst verspricht Hisense für die U9 folgende Merkmale:

Hisense U9 ULED:

  • 4K Ultra HD Resolution
  • Quantum Dot Wide Color Gamut
  • Dolby Vision HDR und HDR-10
  • 1.000+ Hintergrundbeleuchtungsbereiche
  • Lokales Full-Array-Dimmen
  • Motion Rate bei 480
  • Bluetooth Audio
  • Android-TV mit Sprachsteuerung
  • Kompatibel mit Google Assistant
  • Funktioniert mit Amazon Alexa
  • Verfügbar mit 75 Zoll

Hisense U7 ebenfalls mit Dolby Vision ausgestattet

Auch die Hisense U7 ULED unterstützen Dolby Vision, HDR10 und Ultra-Wide Color Gamut. Abermals dient Android TV als Betriebssystem. Somit können Käufer auch hier am Fernseher den Google Assistant nutzen.

Was die Diagonalen betrifft, so will Hisense hier zunächst in Deutschland 55 und 65 Zoll abdecken. Es soll aber auch Modelle mit 86 Zoll geben. Auch hier hat Hisense bereits eine Übersicht der wichtigsten, technischen Merkmale vorgelegt.

Hisense U7 ULED:

  • 4K Ultra HD Resolution
  • Dolby Vision HDR und HDR-10
  • Wide Color Gamut
  • Lokales Dimmen
  • Motion Rate bei 240 für TVs der 55″-Klasse und bei 480 für TVs der
    65″-Klasse
  • Bluetooth Audio
  • Android-TV mit Sprachsteuerung
  • Kompatibel mit Google Assistant
  • Funktioniert mit Amazon Alexa
  • Schlankes Design mit schmaler Einfassung
  • Verfügbar mit 55 und 65 Zoll

Zu den konkreten Erscheinungszeiträumen sowie Preisen der U9 und U7 schweigt Hisense aktuell noch. Auch für seinen Laser-TV hat Hisense noch keinen europäischen Preis genannt. In den Vereinigten Staaten kostet dieses Gerät etwa 10.000 US-Dollar. Vermutlich überträgt der Hersteller diesen Preis 1:1 in Euro.

Hisense stellt seine 4K-TVs mit HDR und Dolby Vision für 2018 vor
4.5 (90%) 8 Bewertung[en]
QUELLEPresseportal
Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen.

15 KOMMENTARE

  1. 3D ohne Brille und ohne Verschlechterung des Bildes, jeder Zeit.
    Doch mit der Halbierung und sonstigen Problemen, nie wieder.
    Ich schaue auf meinem Samsung 65 Zoll schon seit Jahren kein 3D, weil die Bildqualität dann nachlässt.

  2. Bei 3D trifft wohl das Sprichwort „Totgesagte leben länger“ zu. Das Käuferinteresse kann man an den reinen Discverkäufen in Zeiten von Streaming eh nicht mehr ermitteln. Zuschauer die wirklich 3D schauen sind einfach eine Minderheit am Markt. Wenn es noch 1, 2 Hersteller am Markt gibt die TVs anbieten, sollen die Interessenten dazu greifen, aber aufhören hier bei jedem TV ohne 3D rumzunörgeln! Wenn es genug Interesse bei den Käufern geben würde, würden die Hersteller sich wohl kaum davon zurückziehen, sondern eher ordentlich abkassieren bei Geräten mit 3D Unterstützung.

  3. Du vergleichst jetzt tatsächlich ein neues Format mit einem alten ? Auch das wird nicht mehr lange dauern 🙂

    Nochmal zum Jammern. Sobald Hersteller neue TVS vorstellen sind es immer die selben die schreiben Boah kein 3D ohne mich:-) 3D ist tot bzw war noch nie ein Erfolg oder meinst das du wirklich fast jeder Hersteller es sonst weglässt ob es nun einen gefällt oder nicht aber 1x jammern reicht

    • Jep mach ich! Weil es sind Fakten! Und wie lange es dauert, sehen wir ja grad! DV kriegen sie nicht gebacken und von HDR 10 + mal ganz zu schweigen…..

    • Na dann google mal! Da wirst du feststellen das sich die 3d blu ray noch besser verkauft als Ultra HD blu ray…..

        • Mach ich ja auch…. Auf knapp 80 Zoll sieht es schon einigermaßen gut aus!
          Aber mit Beamer ist es noch mal ne ganz andere Hausnummer. Hätte ich auch gerne, muss nur noch meine Regierung von überzeugen! Lach

  4. So lange keiner von den neuen TV’s 3D hat, bleib ich bei meinem 2016er LG mit HDR10 und 3D!!! Ich verzichte nicht auf 3D, nur damit ich dann Dolby Vision habe das es eh nur bei 3-4 Blu-ray’s zu sehen gibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here