DAZN möchte Sky die Fußball Bundesliga wegnehmen

10
Sichert sich DAZN einen teil der deutschen Fußball Bundesliga
Sichert sich DAZN einen teil der deutschen Fußball Bundesliga

Streaming-Anbieter DAZN greift nach dem heiligsten von Sky Deutschland: Der Fußball Bundesliga. Sehen wir die den FC Bayern, Borussia Dortmund, Herta BSC & Co. bald nur noch im Internet?


Anzeige

„Wir sind bereit für die großen Rechte“. Diese Worte von DAZN-Chef Thomas de Buhr klingen wie eine Kriegserklärung an Sky Deutschland. Der Sport-Streamingdienst ist bereit sich Rechte für die Live-Übertragungen der Fußball-Bundesliga zu sichern. Das Unternehmen rechnet sich realistische Chancen aus, beim nächsten Rechtepoker eine signifikante Rolle zu spielen. DAZN hat es bereits geschafft sich Begegnungen der UEFA Champions League exklusiv zu sichern, wieso sollte es dann nicht in der Königsklasse des deutschen Fußballs klappen? Der Streaming-Dienstleister sieht sich durch das veränderte Konsumentenverhalten bestärkt und denkt es ist Zeit für einen Umbruch. Dabei gilt die Devise: „Jeder Inhalt, egal wo, jederzeit verfügbar“.

Fußball Bundesliga via DAZN

Sollte DAZN erfolgreich Live-Spiele der Bundesliga übertragen dürfen, wäre das ein neuer Meilenstein in der Übertragungsgeschichte des deutschen Fußballs. Mit einem DAZN-Abonnement könnte man die Spiele dann am Fernseher, über einen Streaming-Player mit DAZN-App verfolgen. Das geht natürlich auch über den PC, Laptop, Smartphone oder Tablet. Aber wer möchte denn seinen Lieblingsverein auf einem 6 Zoll Display anfeuern? Also wir nicht!

Sky wirbt mit dem Slogan "I WANT IT ALL" und verspricht dem Kunden alle großen Fußball-Wettbewerbe
Sky wirbt mit dem Slogan „I WANT IT ALL“ und verspricht dem Kunden alle großen Fußball-Wettbewerbe

Schlechte Internetverbindung – Schwarzes Bild

Schlimm wäre es für Zuschauer, die nicht über die technischen Gerätschaften, oder eine Internetverbindung mit ausreichender Geschwindigkeit verfügen. Hier droht ein schwarzer Bildschirm statt Torjubel! Mit den klassischen Übertragungsformen Satellit und Kabel ist es möglich die Spiele in ganz Deutschland zu verfolgen –  fast egal an welchem entlegenen Ort man sich befindet.

Zeiten ändern sich

Wir sind uns bewusst, dass man mit der Zeit gehen muss. Das Smartphone ist für viele unersetzlich geworden und einige Haushalte verfügen gar nicht mehr über einen klassischen TV-Anschluss (via Satellit, Kabel, Antenne). Es ergeben sich Vor- und Nachteile, sollte DAZN Spiele der Fußball Bundesliga übertragen. Wir können uns zu diesem Zeitpunkt aber nur schwer vorstellen, dass es für alle Verbraucher einfacher und fairer wird.

DAZN möchte Sky die Fußball Bundesliga wegnehmen
3.5 (70%) 8 Bewertung[en]

10 KOMMENTARE

  1. Würde ich ja generell begrüßen wenn DAZN bessere Qualität bieten würde als es Sky tut, machen Sie aber aktuell nicht. Und dabei gibt es für DAZN z.b. absolut keinen Grund die Champions Leaguere Spiele nicht in UHD anzubieten, denn die UHD Kameras sind ja nun mal da wie man in anderen Ländern sehen kann wo Fussball teilweise schon Jahre in UHD angeboten wird….

  2. Was spricht denn dagegen wenn sich DAZN die Streamingrechte komplett sichert, die „normale“ Übertragung aber noch via Kabel und Sat bei den üblichen Verdächtigen bleibt? So kann jeder selbst entscheiden und die Kosten können aufgeteilt werden 🙂

    Bei den aktuellen DAZN Preisen von 9,99€ im Monat (was sicherlich nicht mehr so lange bleiben wird), würde ich mich aufgrund des geringen Preises, der Mobilität und meiner VDSL I-Net Leitung für DAZN entscheiden. Ist also nicht so das ich auf Sky und Co. angewiesen wäre. Zudem sehe ich eher die Möglichkeit, dass DAZN schneller in UHD streamen würde, als es noch Sky tut. Das Angebot ist ja in der 2. Saison immer noch extrem überschaubar.

    Mal unabhängig davon das ICH den Rundfunkbeitrag (GEZ-Gebühr) viel zu teuer finde und der Meinung bin das die öffentlich-rechtlichen Sender eher einem Renter-TV entsprechen, würde ich mir am meisten wünschen das man wieder über ARD/ZDF gucken kann. An Kohle mangelt es Vater Staat bei den Einnahmen mit Sicherheit nicht. Muss man sich halt nur mal von mehr Müll verabschieden^^

  3. Ich hoffe, dass die DFL bei der Bundesligaübertragung auch in Zukunft die Übertragung über SAT Astra 19.2 vorschreibt egal wär es überträgt.
    Mir gefällt es schon nicht, das Teile der Champions League und der Europa League nur noch per Internet Stream über DAZN zu empfangen ist.
    Ich hoffe es werden noch die DAZN Bar Sender für normale Sky und DAZN Abobonennten frei geschaltet in absehbaren Zeit.
    Ich Frage mich, warum die UEFA keine SAT und Kabel TV Verbreitung vorschreibt.
    Mir gefällt das heutige Fußballstreamimg nicht so sehr, wegen etwas bis deutlich schlechterern Bildqualität insbesondere bei schnelleren Bildbewegungen als über SAT und einem Zeitversatz in der Übertragung nach Hause von 1 bis 3 Minuten.
    Ich würde es gerne sehen, dass DAZN auch Mal einzelne Spiele in Ultra HD überträgt und beim Ton Dolby Digital(+) und S (Suroundsound) nutzt.
    Das man bei DAZN niemals die Reporter und Experten zu Gesicht bekommt finde ich ein ganz schlechten Stiel und gefällt mir überhaupt nicht. Fußball lebt auf der TV-Seite auch von Leuten/Typen/Reportern/Experten deren Gesicht Mann ruhig sehen darf.

    • Ja die Qualität ist wirklich nicht so besonders. Kann hier nur von sky und eurosport sprechen aber FullHD ist nur im Stand vernünftig. Bei Bewegungen wird es nicht mehr so schön.
      4K würde ich bei sky auch mal gerne sehen aber den sky q Quatsch mache ich nicht mit.
      Zukünftig wird es leider immer aufwendiger sein genau das sehen zu wollen was man gerne möchte.

  4. So leicht sollte das aber nicht werden für DAZN. Denn exklusiv hat die BuLi niemand. Aktuell teilen sich sky und Eurosport die Rechte. Wobei natürlich sky den absoluten Großteil der Spiele überträgt.
    Dank der Kartellbehörde musste ja die BuLi so angeboten werden da sie keiner exklusiv übertragen darf. Bedeutet ein Rechtepaket 1 + 2.
    DAZN bedient sich wohl auch noch eines Tricks als Fernsehanstalt für die Rechte wahrgenommen zu werden. Ich glaube in Bremen betreiben die einen Kabelsender alibimäßig damit man entsprechende Rechte erhält. Ob das aber reicht um Rechte zu erhalten und unter der Bedingung flächendeckend auszustrahlen? Ich weiß ja nicht.

    Naja ich denke es dürfte schon ein heftiger Kampf um die nächsten Ausstrahlungsrechte werden. Aber sky wird sich schon nicht die Butter vom Brot nehmen lassen. Sonst wird es düster…

  5. Das ich eine Gastronomie besitze mit Übertragung der Bundesliga etc. Nervt es mich jetzt schon zwischen Sky und Eurosport (Internet) zu Switchen zumal mehrkosten auf mich zukommen.
    Wenn sich jetzt noch DAZN mit einmischt und ich dann 3 Abos brauche, bekomm ich ne Kriese

      • Es geht ja mehr um die Verträge!
        Die ich liege mit meinem Laden rund 1km zum Stadion und die Leute Reservieren vorher, die hälfte bleibt da und guckt TV.
        Kostet mit bei Sky 1300€ im Monat.
        Dazu nich Eurosportplayef, ich glajbe letzzens wurden 69€ abgebucht vom Konto. Jetzz evtl DAZN kommt auch wieder ne Gebühr dazu.

  6. Ich drücke DAZN die Daumen. Es wäre noch interessant gewesen ab wann man dazu die Chance hätte. Vermutlich nicht vor 20/21 oder? Dieser Split auf x Verschiedene Gesellschaften auf diverse Systeme ist einfach nur ein Krampf …

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here